planung

Der Begriff ‚Hochebene‘ hat mehre verwandte Wörter wie Hochetage, Zwischenebene, Zwischenetage. Des Weiteren stolpert man in diesem Zusammenhang aber auch über die Begriffe Hochbett oder Etagenbett  Da es keine konkrete Definition der verschiedenen Bezeichnungen gibt, hier eine kurze Beschreibung der verschiedenen Begriffe.

 

Hochebene, Hochetage, Zwischenebene, Zwischenetage:

Die Hochebene bezeichnet eine horizontale Teilung in einem Raum, eine Ebene die ein Zimmer in zwei eventuell auch mehrere Bereiche trennt. In der Regel dient die Hochebene dazu zusätzlichen Wohnraum zu schaffen. Meistens wird oben geschlafen und unten entsteht zusätzlicher Platz für Stauraum, einen Arbeitsplatz oder ein Spielbereich. Je nach Deckenhöhe bzw. Etagenhöhe  besteht aber auch die Möglichkeit den oberen Bereich als Arbeitsplatz oder Spielebene zu nutzen. Oft ist es möglich sich unter der eingezogenen Ebene hinzustellen, dies muss aber nicht zwingend der Fall sein.  Die Hochebene wird in der Regel individuell auf die Raumsituation angepasst. Der Zugang erfolgt über eine Treppe oder eine Leiter. Auf dieser Seite finden Sie auch einen System Bausatz zur Selbstmontage. Dieser lässt sich bezüglich Höhe, breite, tiefe in Ihren Raum integrieren. Einige Bauteile gibt es in verschiedenen Varianten, das ermöglicht eine individuelle Gestaltung.

 

Hochbetten, Etagenbetten:

In der Regel kompakter in der Bauform als eine Hochebene/Hochetage. Werden normalerweise als Einheit, z.B. oben Bett, unten Schreibtisch gefertigt. Etagenbetten bezeichnen zwei oder mehrere Betten die übereinander angebracht sind, werden oft genutzt wenn sich Geschwister ein Zimmer teilen. Hochbetten oder Etagenbetten findet man als fertiges Produkt im Möbelhandel. Hier gibt es unzählige Varianten. Sollten Sie hier eine Sonderlösung bevorzugen, unterstützen wir auch hier gerne bei Planung und Bau.

 

Planung:

 

Gerne Beraten wir und können individuelle Ratschläge geben um Ihre Vorstellungen zu verwirklichen.

 

Im Vorfeld sollten sie sich aber einige Gedanken machen auf welche Punkte Sie bei der Planung einer Hochebene achten sollten, welche Informationen sollten für einen Produktionsauftrag kommuniziert werden:

  • In welchem Zimmer soll die Hochebene gebaut werden, Kinderzimmer/Elternschlafzimmer /Wohnzimmer.
  • Welchem Zweck soll die Hochebene dienen? Mehr Platz, Rückzugsort für das Kind, sonstiges.
  • Wenn Kinder in der Wohnung leben, Alter des Kindes, Motorische Fähigkeiten des Kindes.
  • Wie ist der Raum beschaffen, Größe des Raumes, insbesondere die Höhe.
  • Position der Türen und Fenster, Lichtschalter, Steckdosen, Heizkörper, sonstiges.
  • Eine Skizze als Draufsicht des Raumes ist sehr Hilfreich, wenn möglich auch die Details einzeichnen.
  • Gewünschte Position der Hochebene, auf welche höhe soll diese später gebaut werden.
  • Bleibt genug Raum zwischen Oberkante Hochebene zur Decke?
  • Position der Leiter, Treppe.
  • Beschaffenheit der Wand (gemauert, Rigips, sonstiges).
  • Sollen Möbel unter der Ebene stehen? Wenn es diese bereits gibt, Abmessungen.
  • Größe der gewünschten Liegefläche, Matratzengröße?
  • Hochebene als Arbeitsplatz, Schreibtisch Größe, Bücherregal?
  • Sehr Hilfreich sind natürlich auch Fotos des Raumes aus verschiedenen Perspektiven.
  • Budget, eher eine günstige System Lösung oder individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt.
  • Wenn die Hochebene von uns montiert werden soll wäre noch wichtig in welchem Stockwerk sich die Wohnung befindet, ist ein Aufzug vorhanden? Wie sind die Entlade und Parkmöglichkeiten?